News

News

Siemens Iot2040 goes OPC UA

IBH_IoT_2040_300pxAb sofort ist eine microSD Karte mit dem OPC UA Server/Client mit Firewall von IBHsoftec für das Siemens Gateway IoT2040 (6ES7647-0AA00-1YA2) verfügbar. Durch einfaches Einstecken der von IBHsoftec vorkonfigurierten microSD Karte wird aus dem IoT2040 ein OPC UA Server/Client für Siemens Steuerungen. Diese Lösung erweitert SIMATIC S5, S7-200, S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500 und Logo! (Ethernet Versionen) Steuerungen um OPC UA. Es handelt sich hierbei um ein kompaktes Gerät zur Hutschienenmontage mit zwei Ethernet Ports und einer 24V Stromversorgung.

 

 

 

 

IOT_2000_IO_200pxIBHsoftec unterstützt mit seiner SD Karten Version des OPC UA Servers nun auch die SIMATIC IOT2000 Input/Output Module 5xDI 2xAI 2xDO. Die Input/Output Module können einfach über den Web Konfigurator aktiviert werden und werden von der integrierten S7 SoftSPS angesprochen. Damit wird der Einsatz des IOT2040 für MES Systeme z.B. auch an Altanlagen möglich, ohne eine externe SPS zum Sammeln der Daten verwenden zu müssen.

 

 

 


 

IBH Link UA jetzt von der OPC Foundation zertifiert

IBH_link_UA_CertifiedDer IBH Link UA hat den Compliance Test der OPC Foundation bestanden und wurde zertifiziert

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

IBH Link UA jetzt auch als reine Softwarevariante verfügbar:

IBH_OPC_UA_Slots

IBH Link UA jetzt mit S7 SoftSPS zur Datenvorverarbeitung

IBH_Link_UA_SoftSPS_UebersichtDer IBH Link UA enthält zusätzlich eine SoftSPS. Die SoftSPS ist in der Lage, Variablen von dem OPC UA Server zu lesen und zu schreiben. Die integrierte SoftSPS dient zur Datenvorverarbeitung und wird mit STEP7® in KOP, FUP, AWL, SCL oder S7-GRAPH programmiert.